Tipps zum Langlaufen in der Zugspitz Arena...          

                    

Langlaufen ist ein Ausdauersport, der im Winter immer größere Beliebtheit erlangt. Nicht umsonst, das gleiten in winterlicher Landschaft und an der frischen Luft, gibt dir sehr bald ein Gefühl des Wohlbefindens zurück. Die Fortbewegung erfolgt ausschließlich aus eigener Kraft und erfordert Übung, etwas Kraft und Körpergefühl. Der Klassische Langlauf Stil ist besonders für Anfänger  gut geeignet. Gespurte Loipen und zwei parallel zu einander liegende Spuren geben dir die Richtung beim klassischen Langlaufen vor. Klassische Langlaufski, sogenannte Schuppenschi helfen dir, dich in der präparierten Spur fortzubewegen. Ausserdem wird mit Langlaufstöcken der nötige Schub nach vorne unterstützt.

Unterwegs bei besten Bedingungen, ein Trailrunning Rucksack ist auch beim Langlaufen ideal, um das wichtigste wie ein Getränk, Wechselkleidung usw. mit zu führen...

 

Der zweite Stil beim Langlaufen ist das Skating. Wie der Name schon sagt, wird hier anstatt in einer parallel verlaufenden Spur, auf einer breiteren Loipe viel mehr Platz benötigt, da mit glatten Skating Schi die Fortbewegung vorwiegend im Skate Schritt vollzogen wird. Diese Technik ist besonders zu Beginn nicht ganz einfach zu erlernen. Die Bewegungsabläufe im Rhythmus mit dem Stock Einsatz erfordert ein erhebliches Maß an Übung und den Willen dein Können immer weiter zu verbessern. Auch erfordert das Skaten etwas mehr an Körperlicher Ausdauer. Hast du diese Technik jedoch einmal erlernt und verinnerlicht, dann bietet dir das Skaten ein unverwechselbares Gefühl des Gleitens durch die Winterlandschaft.

In der Zugspitz Arena findest du herrliche Loipen zum Langlaufen für beide Stile.

 

Beim Langlaufen kannst auch du die schönsten Landschaften im Winter kennen lernen...

                                                                     

Booking.com