Wir waren begeistert, als mit dem Paketdienst unser ,,mobiles Haus" bei uns angekommen ist. Ich war sehr erstaunt, als ich das Schuhkarton große Paket in empfang genommen habe. Sofort kam mir der Gedanke, dass der Inhalt, also unser Zelt, vergessen wurde einzupacken. 

Unsere ,,Biwak Tour``führte tief in unbekannte Regionen...

Niemals hätte ich mir vorstellen können, dass ein völlig Wasserdichtes und sturmstabiles zwei Mann Zelt derart leicht sein kann...

Nach dem Auspacken hat sich das staunen fortgesetzt. Das leicht durchsichtige Material ist unglaublich dünn, unfassbar, dass dieses Material das Stärkste ist, was der Mensch bis heute entwickelt hat. Dyneema heißt das Zauberwort dass dies ermöglicht.

Wir konnten es nicht erwarten und haben unser ,,neues Zuhause" für Draussen aufgestellt. Mit zwei Trekkingstöcken, 6 Heringen ist dieses Meisterstück im Zeltbau, sehr einfach in der Handhabe, sehr durchdacht und mega praktisch. 

Sogar für unseren Hund war genügend Platz im Zelt...

Zwei großzügige Eingänge mit Regenbogenreissverschluss... So kann jeder bequem ins Freie ohne den anderen zu stören...

Bei dieser Tour wurden wir am frühen Morgen von einem Traumhaften Sonnenaufgang aufgeweckt... 

Bist auch du auf der Suche nach einem ultraleichten Zelt, das in jeden Rucksack passt?

Du wirst staunen über diesen robusten Wetterschutz:-)

Schau dir dieses Gewicht Wunder jetzt genauer an...

 

Als Unterlage im Zelt Innenraum ist unsere Wahl auf die enorm klein verpackbare, sehr leichte und gemütliche Thermarest Neo Air Xlite gefallen. Wir haben diese Luftmatratze ausgiebig getestet und sind begeistert. Sogar in den Herbstnächten, wenn der Boden bereits sehr stark auskühlt, schützt die Neo Air verlässlich vor Kälte von unten. Der Schlafkomfort ist sehr sehr gut und das Packmaß überragend.

Unser Fazit: Wir würden die Neo Air Xlite jederzeit wieder kaufen und können diese Matratze nur weiterempfehlen :-)

                                                           

Wir sind auch auf allen unseren Touren sehr darauf konzentriert, unser Rucksack Gewicht möglichst gering zu halten. Warum? Ganz einfach, leichtes Gepäck und minimalistische Packweise bedeutet viel mehr Spaß und gibt auch dir die Möglichkeit jede deiner Touren viel intensiver zu genießen. Natürlich wird die Ermüdung durch Leichtgepäck deutlich hinausgezögert somit kannst du noch mehr von der Gegend erkunden... Bei der Auswahl von unseren Koch Utensilien sind wir lange Zeit auf der Suche nach den für uns optimalen Gegenständen auf der Suche gewesen. Wir wollten uns auch auch hier auf praktische und hochwertige Materialien verlassen. Beim mini Gaskocher sind wir auf den ,,lithium" gestoßen, ein Ultraleichter Brenner der Firma Eifel Outdoor Equipment. Ein Meisterwerk der Technik.

                                                              

Da wir meist höchstens ein bis zwei Nächte unterwegs sind, haben wir uns für die 100 Gramm Gaskartuschen entschieden. Somit haben wir ausreichend Brennstoff für einige Mahlzeiten bei unerreicht kleinem Packmaß... Eine herrliche Kombination mit dem lithium Gasbrenner. Durch das Gewinde an der Kartusche, kann der Brenner nach dem Abkühlen jederzeit für das Platzsparende und sichere Verstauen im Rucksack von der Kartusche getrennt werden... 

                                                               

Beim Kochgeschirr sind wir mit einem 800 ml Topf für die allermeisten Mahlzeiten ausreichend gerüstet gewesen... 

 

 

 

Achtung: Wenn du planst mit deinem Zelt im Gebirge zu nächtigen, erkundige dich zuerst über die Rechtliche Erlaubnis!